Liebe Freunde des Skulpturenkparks

Unabhängig von der (in der Medienmitteilung erwähnten) Stiftung setzt sich der Verein «Freunde Bruno Weber Park» für die Förderung und die Erhaltung des Skulpturenparks ein.

Liegt Ihnen der Erhalt des Skulpturenparks am Herzen?

Die Skulpturen benötigen Unterhalt und Pflege. Unterstützen Sie uns mit einer Mitgliedschaft oder einer Spende. Mit Ihrem wertvollen Beitrag tragen Sie bei zum Erhalt des schweizweit einzigartigen Gesamtkunstwerks.

Postkonto

«Freunde des Bruno Weber Parks»
8957 Spreitenbach
CH52 0900 0000 5001 8504 5
Konto 50-18504-5

Kontakt und Informationen

Dienstag bis Freitag 9 - 12 Uhr
Tel. +41 (0)44 740 02 71
Fax +41 (0)44 740 02 13

→ Kontaktseite

→ Hier erfahren Sie mehr zum Verein «Freunde Bruno Weber Park» und wie Sie das Lebenswerk von Bruno Weber mit einer Mitgliedschaft oder einer Spende unterstützen

Echo in den Medien


Medienmitteilung

Am 19. Oktober 2014 öffnet der Skulpturenpark des schweizerischen Künstlers Bruno Weber zum letzten Mal seine Pforten. Grund hierfür ist die angespannte finanzielle Situation der Trägerin, der Bruno Weber Stiftung. Vor diesem Hintergrund ist die Erfüllung des Stiftungszwecks gefährdet und der weitere Betrieb des Parks nicht mehr möglich.

Der Skulpturenpark des schweizer Künstlers Bruno Weber stellt zum 20. Oktober 2014 seinen Betrieb ein. Die erheblichen wirtschaftlichen und strukturellen Schwierigkeiten des Parks machen einen weiteren Betrieb unmöglich. Aus diesem Grund sieht sich die von der Stiftungsaufsicht eingesetzte kommissarische Stiftungsrätin, Frau lic. iur. Brigitte Bitterli, gezwungen, den Park zu schliessen.

Die Stiftung vermochte es in den vergangenen Jahren nicht, ausreichende Rücklagen für die Sanierung der in die Jahre gekommenen Skulpturen und Bauwerke zu bilden, was zu einem enormen Investitionsrückstau geführt hat. Der Verlust von zahlreichen dem Werk von Bruno Weber zugewandten Sponsoren und Gönnern hat die wirtschaftliche Lage der Stiftung weiter verschlimmert.

Der Bedarf an finanziellen Mitteln für die Sanierung des Parks beläuft sich auf etwa eine Million Schweizer Franken für die kommenden fünf Jahre. Hinzu kommt ein jährlicher Bedarf von ca. 200‘000 Schweizer Franken für den laufenden Betrieb des Parks. Berechnungen des zuständigen Sanierungsberaters zufolge fehlen der Stiftung für die nächsten fünf Jahre dann, wenn sie den Park weiterführen und ihren Zweck erfüllen will, Mittel in der Höhe von 1,5 bis 2,3 Millionen Schweizer Franken. Dieser Investitionsbedarf übersteigt die wirtschaftliche Ertragskraft der Stiftung in ihrer aktuellen Situation bei Weitem.

Die intensiven Sanierungsbemühungen der letzten Monate konnten bisher die wirtschaftliche Situation der Stiftung nicht ausreichend verbessern. Unter diesen Umständen muss der Betrieb des Bruno Weber Parks ab 20. Oktober 2014 eingestellt werden.

Die längerfristige Zukunft des Skulpturenparks an der Weinrebe ist im heutigen Zeitpunkt offen. Die Anstrengungen zur Sanierung der Stiftung werden fortgeführt.

→ Druckversion | PDF, 1 Seite

Der Tag der Maler im Bruno Weber Park

Sonntag, 31. August 2014

 

An diesem Sonntag gehört der Park für einmal den Malern:

  • Kreative aus allen Stilrichtungen arbeiten vor Ort, stellen sich und Ihre Werke vor, sind offen für Austausch mit dem Besucher.
  • Gehen Sie auf Entdeckungsreise, Sie werden überall Pinsel, Leinwände Papier und Farben antreffen, schauen Sie beim Malen zu, lassen Sie sich Techniken und Philosophien erklären und vor allem, lassen sie sich inspirieren von der Vielfalt der Kunst und der Art mit Farben zu komponieren.
  • Auch Bruno Weber ist mit einigen käuflichen Exponaten aus seinem malerischen Schaffen vertreten.
  • Eine kleine Bar rundet den gemütlichen Besuch ab.
  • Bei schönem Wetter im ganzen Park, bei Regen im Wassergartensaal, im Zelt und im Haus.
  • Wir freuen uns sehr, Sie in der Farbenpracht des Parks und der Bilder willkommen zu heissen. Es gelten die normalen Eintrittspreise.

 

→ Flugblatt


Öffentliche Besichtigung

Öffnungszeiten *
Samstag u. Sonntag
Mittwoch

 
Sonntag

April - Oktober
11 - 18 Uhr
13 - 18 Uhr
 
November - März
11 - 17 Uhr

*
 
 
an allgemeinen Feiertagen ist der Park meistens offen. Die genauen Daten finden Sie hier:
→ Besucherinformationen
→ Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Gruppenführungen mit Voranmeldung

Tauchen Sie in die Traum- und Fabelwelt ein. Gerne begleiten wir Sie mit einer kompetenten Führung durch den Bruno Weber Park.

Führungen, privat oder als Firmenanlass, sind zu jeder Jahreszeit möglich; auch ausserhalb der öffentlichen Besuchszeiten.

 

  • Dienstag bis Sonntag
    (bei jeder Witterung)
  • Eine Führung dauert ca. 1¼ Stunden
    (mit DVD-Projektion 2 Stunden).
  • In deutscher, englischer oder französischer Sprache, gemäss Voranmeldung.
→ Gruppenführungen
→ Führung online buchen

 

31. August 2014: An diesem Sonntag gehört der Park folgenden Malern:

 
Elisabeth Bollier
 
Pirmin Breu
 
Petra Burek
 
Suleika de Vries
 
Aida Edison
 
Sarah Furrer
 
Martina Graf
 
Caroline Helfer
 
Ida Herzig
 
Mia Justesen
 
François Kaufmann
 
Tina Kistler
 
Sara Ljeskovac
 
Ulrike Nowack
 
Peter Schaerer
 
Gabriele Spoegler
 
Toni Weishaupt
 
Pia Wicki
 
Verena Wyler

Wichtige Information

 

 

 

 

Beachten Sie bitte die neuen
Internet- und eMail-Adressen:
www.brunoweberpark.ch
sekretariat@brunoweberpark.ch

→ Kontaktinformationen

 

 

→ mehr Fotos

 

Benefiz Skulpturenverkauf für den Bruno Weber Park

Mai 2014 bis Frühling 2015, gesponsert von Maria Anna Weber

Maria Anna Weber mit Lea

Rund 13 verschiedene Skulpturen des Dietiker Künstlers Bruno Weber, aus Beton, Mosaik und Kunststoff, können erworben werden.

Diese können in Innenräumen, aber vor allem im Garten platziert werden, da sie frostunempfindlich sind. Ihr Gewicht und die Grösse variieren stark! Von einem Kilo bis zu einer Tonne; ebenso die Preise von Fr. 240.- bis Fr. 6800.-.

Was sie aber gemeinsam haben, es sind alles wunderschöne Fabelwesen, die ihre Betrachter und die Umgebung in den Bann ziehen, träumen und staunen lassen!

 
 

Ausgestellt sind die «Auserwählten» im Bruno Weber Park, zwischen Waldrand und Wohnhaus und können an den öffentlichen Parktagen besichtigt werden:

Öffnungszeiten
Samstag / Sonntag
Mittwoch

April - Oktober
11 - 18 Uhr
13 - 18 Uhr

Kaufinteressierte können sich auch an das Sekretariat des Bruno Weber Park wenden.

Dank dem sehr grosszügigen Sponsoring von Maria Anna Weber kommt der Verkaufsertrag der Bruno Weber Stiftung zugute, die damit den Park unterstützt in allem was notwendig ist. Wir hoffen, Sie neugierig gemacht zu haben und freuen uns sehr über einen Besuch oder eine Anfrage!

→ Benefiz Skulpturenpark Preisliste
(PDF-Datei | 1 Seite)

 

 
         

Auf einen Blick

 
→ Bruno Weber Park
 
→ Flugblätter ausdrucken
 
→ Häufige Fragen
 
→ Kulturelle Anlässe
 
→ Künstler und Erbauer
 
→ Bruno Weber Weg
 

Der Wassergartensaal beim wunderschönen Teich ist das Herzstück von Bruno Webers Lebenswerk.

Das Sockelgeschoss als Bestandteil des Wassergartens bietet Platz für Führungen, Veranstaltungen, Ausstellungen, Seminare, Kreativworkshops, Produktepräsentationen, Fotosessions oder als Yogaraum, Denkstube .....

Ein Nebenzimmer soll zum Kulturgüterraum werden, in dem Bruno Webers malerisches Werk aus den Jahren zwischen 1950 und 1975, Zeichnungen und Bilder, aufbewahrt werden können.

→ Wassergartensaal
→ Auf Ihre Anfrage freut sich das Sekretariat
 

170 Leserwanderer im Bruno Weber Park

Die Wanderung der «Nordwestschweiz» führte auf der Etappe vom 7. Juli 2014 von Dietikon über Spreitenbach bis nach Widen. Unter Führung von Wanderleiterin Silvia Hochstrasser und zusammen mit Prominenz aus Politik, Wirtschaft sowie Kultur wurden die Teilnehmenden auf eine sagenhaft fantastische Reise mitgenommen. Bereits beim ersten Halt, hoch oben über dem Limmattal, tauchten die Wandernden in die fantasievolle Welt des 2011 verstorbenen Künstlers Bruno Weber ein. Für manch einer war dies eine Reise in die Vergangenheit. Einige der Teilnehmenden aus dem Limmattal kannten den Künstler noch persönlich.

«Der Bruno Weber Park ist ein ganz toller Park und das Lebenswerk eines mutigen und eigenständigen Menschen. Ich war nicht zum ersten Mal hier.…»
Betrice Beck-Matti, Aargauer Grossrätin aus Schafisheim

Quelle: AZ Aarau

→ Ungekürzter Presseartikel der Leserwanderung
 

Schlangenteichputzete mit freiwilligen Helfern der Holcim

Endlich bekommt der Schlangenteich wieder frisches Wasser!

Dieses Jahr musste er sich sehr gedulden, bis die unzähligen Kaulquappen ausschlüpfen. Als kleine Fröschli gehen sie dann auf Wanderschaft und wir können das Teichwasser abpumpen, das dauert schon mal 24 Stunden.

Dann kommen unsere lieben Helfer und die super Holcimcrew, ohne sie hätten wir mindestens eine Woche lang ein Schlammfestival! Alle greifen zu Schaufel, Besen, Schubkarren, Heugabel, Gummistiefel und Hochdruckreiniger und Putzen was das Zeug hält. Zwischendurch ein paar verbliebene Lurche, Wasserschnecken und Frösche retten, beim Grill und der Führung durch den Park neue Kräfte sammeln.

Liebsten und sehr dankbaren Dank an alle Schlammkämpfenden und Geräteausleiher!

Das Bruno Weber Parkteam

→ Ohne Gönner wäre der Bruno Weber Park nicht das, was er heute darstellt.
 

Eine Schulreise zum Bruno Weber Park

Verbinden Sie den Besuch mit einer leichten Wanderung:

  • Dietikon - Bruno Weber Park - Franzosenweiher – Egelsee - Kindhausen - Dietikon
  • Wanderweg vom Bahnhof Dietikon über den Bruno Weber Park zum Egelsee und retour
→ Alle Angebote für Schulen und Kindergärten
 

«Das Limmattal braucht dieses Paradies»

Mit einem Benefizanlass sammelten Künstler am Freitag, 14. September 2012, Geld für die Vollendung des Bruno Weber Parks

Der Bruno Weber Park braucht Geld: Am Rahmen des Weihers fehlen noch Mosaike, der Spazierweg unter den Flügelhunden soll weiter ausgestaltet werden...

Maria Anna Weber, die Witwe des Künstlers, zeigte sich glücklich darüber, dass die Künstlerfreunde ihres Mannes am Benefizanlass zu sehen waren. «Dass es Brunos Freunde sind, macht es umso schöner», so Maria Anna Weber.

→ Veranstaltungen und Neuigkeiten
 

So gelangen Sie bequem zum Bruno Weber Park


→ Anfahrt (mit ÖV oder Auto)